Fortbildung für Fahrlehrer mit Seminarerlaubnis §33a (2) FahrlG

Fortbildung für Inhaber der Seminarerlaubnis “ASF”
Die erste Fortbildung nach neuer Regelung für Inhaber einer Seminarerlaubnis “ASF” muss bis zum 30. April 2015 erfolgen, unabhängig davon, wann die letzte Fortbildung nach § 33a Abs. 2 FahrlG alter Fassung erfolgte.
Fortbildung für Inhaber der Seminarerlaubnis “FES”
§ 33a Abs. 2 FahrlG
Fortbildungen für Fahrlehrer

Nach § 49 Abs. 17 Satz 2 FahrlG beginnt die Pflicht für die jährliche Fortbildung nach der Teilnahme an einem 3-tägigen Fortbildungs-lehrgang.

Die jährliche 1-tägige Fortbildungspflicht beginnt im Kalenderjahr nach dem Erwerb der Seminarerlaubnis Verkehrspädagogik.

Hier buchen Sie Ihr Seminar

 
Teile diese Seite mit: